25
Jul
08

kurze Gedanken zur Warteschleife der Dellhotline

Da wir in unserem Hauptstandort der Firma ca 200 Dell Notbooks und um die 100 Dell CAD Workstations einsetzen, bleibt es nicht aus, dass ich auch mit dem Geschäftskundensupport in kontakt komme. Es ist nunmal so, dass ich fast wöchentlich dort anrufe und auch durchaus kompetente Mitarbeiter dort finde. Aber eines fiel mit auf. Ok…zwei Sachen.

1. Die Warteschleifenmusik hat sich in den letzten Monaten leider (in meinen Augen) verschlechtert. Anstatt fast durchgängig heissen Bon Jovi Rock/Pop, bekomme ich nun Girliebands und Evlis (Love me tender) zu hören. Bitte Dell, ich möchte nicht auf Arbeit einschlafen. ^^

2. Wie es bei Privatkunden ausschaut, kann ich leider nicht sagen, aber wenn man als Geschäftskunde dort so um die 2-3 Minuten wartet, schaltet sich eine Disponentin (?) dazwischen die einen fragt ob man zurückgerufen oder weiterwarten möchte. Diese Dame hatte ich immer am Telefon und immer mit diesem Spruch *g* Bevor sie mir sagt dass alle Techniker in Gesprächen sind und sie mir ihre zwei Optionen anbieten kann, komme ich ihr inzwischen schon zuvor und wähle zumeist den Rückruf (Je nachdem welche Musik gespielt wird, siehe 1.)

Und über Vor-Ort-Techniker schreibe ich ein anderes mal *g*

Advertisements

0 Responses to “kurze Gedanken zur Warteschleife der Dellhotline”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s


Seiten

Top-Beiträge

Juli 2008
M D M D F S S
« Jan   Aug »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Advertisements

%d Bloggern gefällt das: