12
Aug
08

Das 2. Date ^^

Sie ist da! Zwar sind fast alle Mitglieder der Damenwelt bei Verabredungen unpünktlich, aber wer kann es ihnen schon verübeln *g*
Aber Spaß beiseite. Die 2. Haruhi Suzumiya DVD hat mich erreicht und ich werde sie nun mal kurz anreißen. Sowohl die Story als auch die DVD ansich. Aber auch meine unwichtige Meinung dazu. Vorab: Ich besitze (noch) die Fehlpressung dieser zweiten DVD, d.h. der Ton zur Vorschau der Folge 8 ist defekt. Das sollte aber kein Hinderniss sein. Dies ist mein erstes Review, also entschuldigt, wenn dieser Text etwas wirr sein sollte *g*

Für alle die Haruhi nicht kennen empfehle ich die entsprechenden Wikipedia (de/engl) Artikel.


Story

Haruhi hat ihre SOS Brigade gegründet. Nur es passiert absolut garnichts, was die SOS Brigade untersuchen könnte. Doch Kyon findet einen mysteriösen Brief in seinem Schuhfach, welcher ihn auffordert ins Klassenzimmer zu kommen. Dort wartet schon Ryoko Asakura, die Klassensprecherin, auf ihn. Doch es soll keine romantische Offenbarung sein. Nein. Ryoko möchte Kyon umbringen, was aber von Yuki vereitelt wird. Damit dies nicht noch einmal passiert, löscht Yuki ihr Backup (Ryoko).
Am nächsten Tag findet es Haruhi doch mysteriös, dass Ryoko nicht mehr zur Schule kommt. Auch die Lehrer können ihr nur sagen, dass sie mit ihrem Vater zusammen nach Kanada ausgewandert sei. Das geht nicht mit rechten Dingen zu, so Haruhi, und forscht nach (natürlich muss Kyon mitkommen ^^) . Leider auch diesmal ohne wirklich verwertbaren Ergebnis. Sie vertraut ihm ihre Vergangenheit an, die sie von einem normalen Mädchen zu der Haruhi gemacht hat, wie er sie kennt.
Itsuki zeigt Kyon seine Fähigkeiten und was passiert wenn Haruhi verärgert wird oder sie sich langweilt. Teils überrascht, teils aber auch, dank bisheriger Erfahrungen mit Haruhi, nicht sonderlich beeindruckt, akzeptiert Kyon dass Haruhi etwas mehr ist, als die hyperaktive Schülerin für die er sie gehalten hat.
Nachts erwacht Kyon mit Haruhi in einer in sich abgeschlossenen Version ihrer Schule, wo nur sie und wütende Monster anwesend sind. Kyon reagiert geistesgegenwärtig und entflieht diesem realen Albtraum indem er sie küsst.
Haruhi hat Langeweile, also müssen sie an einem Amateurbaseballspiel teilnehmen. Ihr ist auch egal dass die SOS Brigade nur 5 Mitglieder hat. also müssen 3 Mitschüler und Kyons kleine Schwester mitspielen. Da, mit Ausnahme Haruhis, noch niemand aus diesem Team Baseball gespielt haben, haben sie natürlich keinerlei Chance zu gewinnen. Da aber im Falle einer Niederlage Haruhi die Welt zerstören könnte, wird Yuki aktiv und wendet das Spielgeschehen zugunsten der SOS Brigade.

DVD

Die DVD enthält die (chronologischen) Folgen 5-8 in japanischer und deutscher Syncro. Untertitel gibt es auf deutsch und polnisch. Da 4 Folgen auf der DVD vorhanden sind, ergibt sich eine ungefähre Gesamtspielzeit von 100Minuten.
Als Extras gibt es lediglich 5 Trailer aus dem A-V Programm. Man wird nicht mit einer Anti-Raubkopierer Kampagne genervt, aber man kann das AV-Logo und die Copyrighthinweise nicht überspringen.
Anmerken muss ich aber, dass sowohl Menü, als auch Vorspann teilweise mit unschönen Artefakten glänzen, die man sicher mit einer höheren Bitrate hätte vermeiden können. Genug freien Platz wäre auf der mit 6,68 GB großen DVD9 ja gewesen. Im Anime selbst herscht Standartqualität. Nichts großartig gutes, aber auch nichts schlechtes aus technischer Sicht, wenn man den oben angesprochenen Fehler in der Vorschau mal unverbindlich übersieht.
Leider liegt der Box kein Booklet wie bei der ersten DVD bei. Ich kann zwar hoffen, dass dies sich bei den noch zu veröffentlichen Boxen anders wird, aber wahrscheinlich ist dies nicht.

Meine Meinung

Die Serie ist schon genial. Man muss einfach mit Kyon mitfiebern und sich doch imemr wieder wundern was Haruhi als nächstes anstellt. Leider durfte A-V die Serie nicht in der TV-Reihenfolge veröffentlichen, was so etwas den Reiz der Serie nimmt. Zur Erklärung: In der original Ausstrahlung wurden die Folgen recht durcheinander gezeigt, was einerseits verwirrt (was Haruhis Mitmenschen eigentlich immer sind, wenn sie anwesend ist), andererseits aber auch die Spannung und die Vorfreude in die Höhe treibt, da wichtige Ereignisse zwar chronologisch schon geschehen sind, aber geschichtlich erst noch gezeigt werden muss.
eine weitere Besonderheit ist die Erzählperspektive. Obwohl die Serie nach Aussen den Hauptchara auf Haruhi legt, so wird doch die Geschichte aus der Sicht Kyons erzählt. Das heißt, dass wirklich nur dies gezeigt wird, wo auch Kyon anwesend ist. Es wird also nicht Haruhi auf ihrer Mission begleitet, wie man anfangs vielleicht hoffen mag.
Einen kurzen Absatz zur Syncro: Im Gegensatz zu anderen A-V Seiren wie Magister Negi Magi oder Filmen wie Das Mädchen das durch die Zeit sprang, ist die Syncro anfangs wirklich gewöhnungsbedürftig. Kyon kommt nicht an dieses gleichgültige Gefühl heran, welches sich in der jap. Syncro einstellte. Das gleiche gilt aber auch für Haruhi. Es ist schwer ihr zu glauben, dass sie wirklich nach Ausserirdischen und allem Mysteriösem suchen will. Mit der Zeit wird dies aber doch etwas besser. Man muss sich halt drauf einlassen. Auf die Syncro an sich, als auch auf Haruhi der Person, denn sie ist der wohl markanteste Charakter der neueren Animegeschichte.

Kurzes Fazit, was auch für die gesamte Serie gelten soll, wenn A-V keinen Patzer mehr macht: Kaufen!

Advertisements

1 Response to “Das 2. Date ^^”


  1. 1 vevaliyah
    17. August 2008 um 16:13

    Dafuer, dass du sonst immer so wenig schreibst, ist das hier aber verdammt gut recherchiert.
    Muss aber sagen, dass ich es gut finde, dass die Episoden in der chronologischen Reihenfolge gebracht werden und nicht anders. Das ist so schon verwirrend genug, und wer es gern noch chaotischer mag, muss halt warten bis die letzte DVD erschienen ist und kann sich seine Episoden dann ja selbst in der „richtigen“ Reihenfolge abspielen *gg*


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: