19
Dez
08

Nur anschaun, nicht anfassen…

So oder so ähnlich könnte man hier mein Blog wohl umschreiben. Im Klartext heißt das, dass zwar sehr viele lesen, aber wirklich fast niemand hier einen Kommentar verfasst. Gerade mit den Artikeln zu Mirrors Edge oder dem Festplattenwechsel der PS3 (ja, die Preise für 320er Platten sind niedrig und man braucht immer mehr Speicher ^^) ziehe ich immernoch sehr viele Besucher an. Nur leider kommentiert fast niemand. Warum ist das so? Natürlich kann ich nicht mit mit großen Blogs konkurieren, die gerne mal über 30 Kommentare  zu auch noch so unsinnigen Beiträgen bekommen.

Das hemmt natürlich auch die Lust mehr zu schreiben, aber ich mache weiter. Ich sehe ja, dass dieses Blog gelesen wird *g*
Ein Geschenktipp an euch für Weihnachten: Kommentiert einfach mal was euch gefällt. ^^

Advertisements

2 Responses to “Nur anschaun, nicht anfassen…”


  1. 23. Dezember 2008 um 09:05

    Das mit dem Nichtkommentieren ist teilweise wirklich merkwuerdig. Beitraege, die am haeufigsten gelesen werden, haben meist keine oder nur sehr wenige Kommentare. Wahrscheinlich auch deswegen, weil die Thematik der Artikel (wie z.B. der Festplattentausch bei der PS3) weniger klassische Blog-Leser, sondern eher Google-Sucher anziehen, die am Thema interessiert sind, die aber nie und nimmer kommentieren wuerden.

    Solange es Leser gibt, ist es ja egal, wenn auch Kommentare befriedigender sind, da sie ein direkteres Echo bieten als Klickzahlen. Trotzdem, immer dranbleiben. Ich lese sehr gerne PS3-bezogene Themen, Spieletests, Eindruecke, Spiele-Jahresendueberblicke. Davon gibt es zuwenig im deutschsprachigen Blog-Bereich und damit kannst Du Deinen Lesern sicher ein Weihnachtsgeschenk machen.

    Weihnachtliche Gruesse aus Taipei!

    • 2 magmaton
      23. Dezember 2008 um 18:50

      Danke für dein doch so umfangreichen Kommentar drauf. Es stimmt schon, dass man sich die Zielgruppen heraussuchen kann und muss.
      Ich werd wohl (auch für mich) zum Jahreswechsel, einen (auch für mich) Jahresrückblick in Sachen Games machen. Und da hat sich ja allerhand getan *g*


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: