26
Mrz
09

Fahrschule: 11 Jahre her…

..und immernoch am Leben. Ok, schaffen Andere auch, auch bei riskanterer Fahrweise. Und damals im Jahre 1998 wurde mir während den theoretischen Stunden eingehämmert, dass man vereiste Scheiben freikratzen muss, bevor man losfährt. Wie sich die Zeiten doch ändern. Gestern auf dem Weg zur Arbeit (kalt, Scheiben schon freigekratzt, noch dunkel) schneidet mir ein Fahrschulwagen die eh schon enge Kurve. Idiot denkt man, aber wie sollte derjenige besser fahren können ohne Licht und mit (ungelogenen) 10x10cm freigekratztem Sichtfenster. Von Seitenscheiben rede ich erst garnicht. Gebt also Acht (oder sogar Neun) bei welcher Fahrschule ihr lernt.

Advertisements

0 Responses to “Fahrschule: 11 Jahre her…”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: